logo aargauer zeitungJob-Angst im Aargau: 1300 Stellen bei General Electric auf der Kippe

von Niklaus Vontobel — Nordwestschweiz

Der US-Konzern General Electric plant in der Schweiz die dritte Abbaurunde. Es droht ein Abbau von 1300 Jobs. Der Chef von GE, John Flannery, nennt die eigenen Resultate des dritten Quartals «schrecklich».

Der amerikanische Industriekonzern General Electric – kurz GE – plant einen grossen Stellenabbau in der Schweiz. Wie die «Nordwestschweiz» aus internen Quellen erfahren hat, könnten über tausend Arbeitsplätze gestrichen werden. Von den Abbauplänen betroffen sind die Standorte in Baden, Birr und Oberentfelden.

Ganzen Artikel lesen (mit Video)

0
0
0
s2smodern
powered by social2s