GE streicht weitere 99 Stellen bei Alstom im Aargau

Aderlass

Der US-Konzern General Electric entlässt weitere Mitarbeiter im aargauischen Birr. Als Grund wird die schwierige Marktlage angegeben. Die Gewerkschaft Syna fordert ein Bekenntnis zur Schweiz.

Der US-Konzern General Electric (GE) will am ehemaligen Alstom-Standort im aargauischen Birr zusätzlich zu dem im Januar 2016 angekündigten Abbau von 1300 Stellen weitere Stellen im Bereich Hydro Solutions streichen.

Nach Angaben der Gewerkschaft Syna sollen 99 Stellen dem neuerlichen Streichkonzert zum Opfer fallen. In einer Medienmitteilung vom Mittwoch kritisiert die Gewerkschaft den Abbau und fordert von GE endlich eine klare Kommunikation und ein Bekenntnis zum Produktionsstandort Schweiz.

ganzen Artikel lesen

0
0
0
s2smodern
powered by social2s