Unter diesem Motto hatte die örtliche IG Metall und der AlstomChor am Samstag, den 25. Oktober zu einer politischen Kulturfete ins Mannheimer Forum geladen.

Musikalische Weggefährten wie das kleine elektronische Weltorchester (ewo2), die Liedermacherin JOANA oder das Weinheimer Musik-Kabarett Härzbluut, gestalteten ein unterhaltsames und mitreißendes Programm, vor vollem Haus.

Kolleginnen und Kollegen des Alstom-Vertrauenskörpers sorgten für eine schmackhafte, landestypische Bewirtung (Dampfnudeln, Kartoffelsupp, Mettbrötchen etc.) und eine sehenswerte Fotoausstellung markierte die Geschichte des Arbeitskampfes.

Der AlstomChor hatte sich 2003 in der heißen Phase der Auseinandersetzung gegen geplante Massenentlassungen gegründet und wurde durch seine Auftritte wie eine CD (siehe oben) bundesweit bekannt.

AlstomChor und ewo2

AlstomChor und ewo2 (Christiane Schmied, Bernd Köhler und Hans Reffert) beim gemeinsamen Auftritt.
Rechts mit Akkordeon Helmut Hoffmann

AlstomChor und ewo2

AlstomChor, ewo2 und die Liedermacherin JOANA beim gemeinsamen
Auftritt.

JOANA

JOANA
Fotos: Bernd Birkhahn

0
0
0
s2smodern
powered by social2s