br-info-header

4. 11. 2010

Betriebsversammlung/Aktionstag am 2.11.2010

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unsere Betriebsversammlung am 2. November 2010 wurde gegen 14:00 Uhr unterbrochen. Über 2000 Kolleginnen und Kollegen des ALSTOM-Standortes Mannheim-Käfertal begaben sich auf einen Demonstrationszug in die Innenstadt. Wir protestierten damit gegen die Arbeitsplatz-Vernichtungspläne der Pariser Konzernleitung. Diese gefährden nicht nur den gesamten Standort in Käfertal, sondern auch eine Vielzahl von anderen ALSTOM-Standorten in Deutschland und Europa.

Der Demonstrationszug war beeindruckend. Die Mannheimer Bevölkerung nahm vielfältig Anteil an unseren Problemen. Mehrere Delegationen von anderen Mannheimer Betrieben und anderen ALSTOM-Standorten schlossen sich unserem Protestzug an und bekundeten so ihre Solidarität.

Wir sehen in der überaus zahlreichen Teilnahme an dieser Aktion einen vollen Erfolg. Wir bedanken uns bei allen Kolleginnen und Kollegen, Auszubildenden sowie DH-Studentinnen und Studenten für ihre Unterstützung!

Die Betriebsversammlung wird zu einem passenden Zeitpunkt fortgesetzt. Dazu erfolgt rechtzeitig eine schriftliche Einladung.

Nur über öffentlichen Druck können wir die Pläne der Pariser Konzernleitung verhindern.

Inzwischen werden Beschäftigte am Standort Mannheim in verschiedenen Bereichen angesprochen, Aufhebungsverträge oder Vorruhestandsvereinbarungen abzuschließen, oder sich an andere Standorte versetzen zu lassen.

Da die Verhandlungen auf europäischer bzw. auf nationaler Ebene noch nicht gestartet sind, bitten wir Euch in Eurem eigenen Interesse, Euch nicht von „übereifrigen Vorgesetzten” unter Druck setzen zu lassen.

Wir fordern die HR-Verantwortlichen sowie die Vorgesetzten auf, diese unangebrachten Aktivitäten zu unterlassen und den Verhandlungen des Europäischen Betriebsrates nicht vorzugreifen!

Mit kollegialen Grüßen

Betriebsrat ALSTOM
Mannheim-Käfertal

gez. Udo Belz          gez. Jürgen Vierling

0
0
0
s2smodern
powered by social2s